AGBs

Thema: Gesundheitspraktische Erfahrung
Art der Arbeit: Die Gesundheitspraktikerin wendet die Methode des Coachings an, mit dem Ziel persönlichkeitsbildende Selbsterfahrung zu unterstützen. Zu den Methoden zählen Beratung, Wissentransfer, Atemarbeit, Wahrnehmung- und Körperübungen sowie Berührungsarbeit
Weiteres: Bestimmte Ziele (des Erfolges, der Anwendbarkeit, der Veränderung von körperlichen oder psychischen Zuständen oder Fähigkeiten) sind mit der Arbeit nicht gegeben und vereinbart. Ziel ist ein offener Erfahrungsprozess.
Dauer der Einheit: Die Dauer wird individuell vereinbart.
Honorar: Das Honorar wird vorab vereinbart und hängt von der Dauer, Teilnehmerzahl und dem Methodeneinsatz ab.
Zahlungsweise nach jeder Einheit: Nach jeder Einheit, Zahlung auf Rechnung per Überweisung.
Rücktrittsbedingungen: Absagen bis einen Tag vor der Anwendung sind kostenfrei. Bei Absagen durch den/die Klient/in am Anwendungstag wird eine Aufwandsentschädigung von 10% des vereinbarten Honorars vereinbart.
Absagen durch die Anwenderin bewirken keine Entschädigung.
Besondere Klientenhinweise:
Der Klient ist auf folgende besonderen Anwendungsbedingungen hingewiesen worden.
Es gilt das Prinzip der Eigenverantwortung.
Der Klient kann jederzeit die Anwendung unterbrechen oder die Form ablehnen.
Er ist aufgefordert, bei psychischen oder körperlichen Erkrankungen oder Behinderungen, vorherige Absprache mit Fachleuten zu halten.
Die Qualifikation des Anwenders umfasst das Berücksichtigen allgemeiner Vorsichtsmaßnahmen, nicht jedoch das Erkennen von speziellen Gefährdungen.
Ausdrücklich wurde darauf hingewiesen, das der Anwender keine medizinische oder psychotherapeutische Ausbildung besitzt. Eine Diagnose, Behandlung oder auch Linderung von Schmerzen, Leiden und Krankheiten ist nicht Teil oder Ziel der Anwendung.
Ferner ist darauf hingewiesen worden, dass auch bei sanften Übungen und Praktiken körperliche und psychische Belastungen auftauchen können. Es können Reaktionen auftauchen, die eine ärztliche oder therapeutische Behandlung notwendig werden lassen.